Rekord-Tweet auf Weibo: Wen Zhang entschuldigt sich bei seiner Frau

Nach einer Affäre will sich Schauspieler Wen Zhang bei seiner Frau entschuldigen und veröffentlicht einen Brief auf Weibo. Die Chinesen sind empört – und diskutieren in Millionen Tweets über den Skandal.

Wen Zhang und Ehefrau Ma Yili

Wen Zhang mit Ehefrau Ma Yili / Foto: Haha China

Chinas Netzgemeinde liebt Skandale: Innerhalb der ersten zehn Stunden wurde der Entschuldigungsbrief des Schauspielers Wen Zhang an seine Frau mehr als eine Millionen mal auf Sina Weibo geteilt. 2,5 Millionen mal wurde er kommentiert. Damit ist er der beliebteste Tweet aller Zeiten in China.

Eigentlich war Schauspieler Wen Zhang nur für seine Rollen in den Filmen Journey to the West und Badges of Fury bekannt – bis seine Affäre mit Kollegin Yao Di ans Licht kam. Am Montag Abend veröffentlichte Wen nun auf Weibo einen reumütigen Entschuldigungsbrief, in dem er sich an seine Frau Ma Yili (ebenfalls Schauspielerin) und die Öffentlichkeit wandte:

„(…) Ein Fehler ist ein Fehler. (…) Ich bin bereit dazu, alle Konsequenzen auf mich zu nehmen. Ich habe Ma Yili und unsere Kinder im Stich gelassen (…) Sie hätten ein warmherziges und schönes Leben haben können. Aber ich habe alles zerstört. (…)“

 

Der beliebteste Tweet aller Zeiten: Reaktionen der Netzgemeinde

Bereits in den ersten zehn Stunden nach Veröffentlichung wurde der Brief über eine Millionen Mal geteilt und 2,5 Millionen mal kommentiert. Bis Mittwoch Abend stiegen diese Zahlen auf fast 1,3 Millionen Retweets und 2,8 Millionen Kommentare. Damit brach er alle Rekorde in China. Bisher hielt Popsängerin Faye Yong den Rekord, als sie im September letzten Jahres ihre Scheidung ankündigte.

Die meisten Mikroblogger reagierten empört auf Wens Entschuldigungsbrief an seine schwangere Frau: Der Tweet von Momo liebt den Sommer erntete mit fast 16.000 Likes die meiste Zustimmung:

„Ich bin schockiert. Seine Frau sitzt schwanger Zuhause und muss sich mit der Geburt ihres Kindes rumquälen. Ein Mann, der sie im Stich lässt und sich eine Affäre sucht, soll nicht schlecht sein? Hast du denn keinen Sinn für Anstand, Gerechtigkeit, Integrität und Ehre?“

Auch die Reaktion von Wens Frau Ma Yili ließ nicht lange auf sich warten:

„Sich zu verlieben ist einfach. Die Ehe ist es nicht. Diese muss man wertschätzen.“

Auch dieser Tweet wurde 700.000 mal geteilt und 1,2 Millionen mal kommentiert. Damit ist die Affäre das auf Weibo meist diskutierte Thema. Im Vergleich mit Twitter sind die Zahlen jedoch noch recht moderat: Dort hält Moderatorin Ellen DeGenere mit ihrem berühmten Oscar Selfie den Rekord. Dieser wurde schon innerhalb der ersten Stunde 1,8 Millionen mal und bis heute rund 3,4 Millionen mal geteilt.

 

Text: Lisa Niklas