Die 5 beliebtesten Filme aus China

Lust auf chinesisches Kino, aber keine Ahnung, welche Filme gut sind? Wir schaffen Abhilfe und präsentieren euch die 5 beliebtesten Filme aus China.

Kino-China

IMAX-Kino in China / Foto: lighthousenewsus (Flickr)

Schon einmal von Lost in Thailand gehört, von Journey to the West: Conquering the Demons oder The Monkey King? Im Ausland sind chinesische Filmproduktionen nahezu unbekannt, doch alle drei der genannten Beispiele brachen im Inland Kassenrekorde und spielten jeweils mehr als eine Milliarde RMB (112 Millionen Euro) ein.

 

Boom-Markt China

Wie so ziemlich alle Branchen hat sich während des letzten Jahrzehnts auch der chinesische Filmmarkt zu einem der wichtigsten weltweit gemausert. 2013 drängte sich China vor Japan auf Platz zwei der größten Filmmärkte – mit einem Umsatz von rund 17 Milliarden RMB (2 Milliarden Euro).

Doch damit ist das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft. Noch immer werden in rasendem Tempo Leinwände errichtet, sodass – Fun Fact Alert – deren Zahl von rund 17.000 im Dezember 2013 auf 18.165 im Januar 2014 anstieg.

Es ist wenig verwunderlich, dass auch die großen Hollywood-Studios auf diesem Markt Fuß zu fassen versuchen. Und dazu bedienen sie sich mitunter recht origineller Methoden – wie zum Beispiel Disney, die eine spezielle chinesische Version von Iron Man 3 veröffentlichten, die vier volle Extraminuten mit chinesischen Schauspielern beinhaltet.

 

Verborgene Schätze

Aber was kommt eigentlich aus den eigenen Filmstudios des Landes? Zwar haben sich die chinesischen Filmemacher längst von schnulzigen Propagandaschinken verabschiedet. Doch trotzdem gab es während der letzten Jahrzehnte nur etwa eine handvoll Kassenerfolge chinesischer Filme im Ausland – darunter Ang Lees Tiger and Dragon, Zhang Yimous Hero und Chen Kaiges Lebewohl, meine Konkubine.

Nur wenige chinesische Filme schaffen es überhaupt in die deutschen Kinos und ebenso spärlich sind sie bei internationalen Filmfestspielen vertreten. Aus diesem Grund haben wir eine Liste der fünf beliebtesten chinesischen Filme zusammengestellt, die definitiv für ein paar unterhaltsame Stunden sorgen.

 

1. Blind Shaft (盲井)  2003 Regie: Li Yang (李杨)

Angesichts der miserablen Sicherheitsbedingungen in Chinas privaten und zumeist illegal geführten Kohlebergwerken, verfallen zwei Minenarbeiter auf einen diabolischen Plan. Ein vermeintlicher Neffe der beiden soll in den Schächten ermordet werden, um dem Minenbetreiber als Entschädigung für den angeblichen Arbeitsunfall eine Stange Geld abzupressen.

 

2. Cala, My Dog! (卡拉是条狗) – 2003 – Regie: Lu Xuechang (路学长)

Ein Beschluss der Pekinger Stadtregierung zur Eindämmung von Tollwut stellt das Leben des Arbeiters und Hundebesitzers Lao Er auf den Kopf. Ihm bleiben noch 18 Stunden, um die horrende Summe von 5.000 RMB für eine Hundelizenz aufzutreiben. Eine Reihe komödiantischer Versuche, seinen geliebten Hund Cala zu retten, nimmt ihren Lauf.

 

3. Leben! (活着) – 1994 – Regie: Zhang Yimou (张艺谋)

Berührende Lebensgeschichte eines einfachen Mannes und seiner Familie, die das Publikum durch die Höhen und Tiefen der frühen kommunistischen Ära führt. Dramatische Schicksalsschläge erträgt der Protagonist durch den unerschütterlichen Glauben an das Kommen besserer Zeiten, Zhang Yimou gelingt dadurch ein Meisterwerk der Tragikomik.

 

4. Lost On Journey (人在囧途) – 2010 – Regie: Ye Weimin (叶伟民)

Kultkomödie über die Strapazen einer Reise zur Zeit des Frühlingsfestes. Der hartherzige Geschäftsmann Li Chenggong möchte eigentlich nur nach Hause zu seiner Familie. Doch die Begegnung mit dem einfältigen Bauerntölpel Niu Geng schickt ihn auf eine folgenreiche Reise, in deren Verlauf sich nicht nur die Fortbewegungsmethoden ändern.

 

5. Dirt (头发乱了) – 1994 – Regie: Guan Hu (管虎)

Neben Beijing Bastards ist dies der bedeutendste Film über die Rockszene von Chinas Hauptstadt in den 90ern. Im Zentrum der Handlung stehen die wechselseitigen Gefühle der Protagonistin Ye Tong gegenüber dem aufrechten Polizisten Zheng Weidong, sowie dem langhaarigen Musiker Peng Wei. Der Film bietet einen packenden Einblick in die unterschiedlichen Lebensmodelle junger Chinesen.

Doch wie gesagt: Die Chinesen schauen selbstverständlich nicht nur Streifen aus der Heimat. Die drei erfolgreichsten ausländischen Filme in China waren Avatar, Transformers 3 und Titanic.

 

Text: Lukas Weber