5 Dos und Don’ts zum Frühlingsfest

Das chinesische Neujahrsfest steht vor der Tür. Damit das neue Jahr auch zu einem glücklichen Jahr wird, gibt es einiges zu beachten. Wir zeigen euch, was geht (行, xing) und was nicht (不行, bu xing).

1. ESSEN

Do: Fisch essen – Am letzten Tag des Jahres kommt die Familie zu einem großen Festessen zusammen. Neben Jiaozi wird gerne Fisch gegessen. Das chinesische Wort für Fisch (鱼, yu) ist nämlich homophon mit dem Wort für Wohlstand und Überfluss (裕, yu).

不行 Don’t: Den Fisch aufessen – Damit Wohlstand und Überfluss nicht aufgebraucht werden, darf man den Fisch nicht ganz aufessen. Kopf und Schwanz bleiben deshalb übrig.

 

2. HAUSHALT

Do: Fegen vor Neujahr – Das Haus wird traditionell vor dem Neujahrstag geputzt und gefegt, damit das Glück sich wohl fühlt und genug Platz im Haus hat.

不行 Don’t: Fegen an Neujahr – Wer das Haus erst am Neujahrstag fegt, fegt das Glück weg.

 

3. FINANZIELLES

Do: Geld verschenken – Ältere überreichen den Kindern rote Papiertüten (红包, hongbao) mit Geld. Beim traditionellen Löwentanz wird der Löwe symbolisch durch Geldgeschenke besänftigt.

不行 Don’t: Geld leihen oder verleihen – Wer sich jedoch über die Feiertage Geld leiht oder welches verleiht, handelt sich möglicherweise Ärger ein. Denn das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass man sich das gesamte Jahr über Geld leihen wird.

 

4. DRESSCODE

Do: Rote Kleidung – Wer an Neujahr die Farbe rot trägt, dem wird ein glückliches Jahr beschert. Der Ursprung dieser Tradition ist mit der Legende um das schreckliche Monster Nian verbunden, das vor langer Zeit am Tag vor Neujahr nach China gekommen sein soll, um sich von Menschenfleisch zu ernähren. Der sonst so unerschrockene Nian fürchtete sich einzig vor Lärm und roter Farbe, weshalb die Chinesen auch heute noch rote Farben tragen, um Nian von der Wiederkehr abzuhalten. Besonderer Beliebtheit erfreut sich übrigens auch das Tragen roter Unterwäsche.

1

不行 Don’t: Schwarze oder weiße Kleidung – Die Farben Schwarz und Weiß sollten bei der Kleiderauswahl zum Frühlingsfest besser keine Rolle spielen. Weiß ist die Farbe, die traditionell auf Beerdigungen getragen wird. Schwarz bringt Unglück.

 

5. SCHUHWERK

Do: Neue Hausschuhe tragen – Ab dem ersten Tag des neuen Jahrs sollten neue Hausschuhe getragen werden. Mit den alten Hausschuhen sollen Gerüchte, die an einem hängen, einfach abgestreift werden können.

不行 Don’t: Neue Schuhe kaufen – Wer in der Zeit des Frühlingsfestes neue Schuhe kauft (Hausschuhe ausgenommen!), hat das Unglück auf seiner Seite. Das Wort für Schuh (鞋, xie) ist nämlich homophon mit dem Wort für böse oder dämonisch (邪, xie).

 

Text: Lisa Niklas / Foto: Sam Ose (Flickr)