Time Machine

Heute ist Silvester. Zeit für gute Vorsätze! Doch was erwartet sich Chinas Jugend von der Zukunft? Wir fragten zwei junge Pärchen in Shanghai nach ihren Träumen und Wünschen.

 

Chen, 23 und Zihan, 21

Chen strebt einen Job in der Finanzbranche an. Ihr Traum ist es, später einmal im berühmtesten Flaschenöffner Shanghais, dem World Financial Center, zu arbeiten. Zihan ist ein echter Freigeist und möchte Unternehmer werden. Mit einer Modemarke speziell für Babys will er den Nerv der Chinesen treffen. Denn die wünschen sich bekanntermaßen nur das Beste für ihre verwöhnten Sprösslinge. Urlaub würden Chen und Zihan am liebsten im Südosten Chinas machen. Vor allem die unberührte Natur Yunnans und Tibets reizt die beiden.

 

Ke, 23 und Yufeng, 23

Ke und Yufeng haben sich bei der Arbeit kennengelernt. Beide arbeiten im Marketing für eine große chinesische Fluggesellschaft. Ihre Wünsche für die Zukunft sind typisch für ihre Generation: zwar sind Karriere und Geldverdienen für sie sehr wichtig, doch nicht um jeden Preis. Sie möchten arbeiten, um gut zu leben, und nicht leben, um zu arbeiten. Ke will sich auf jeden Fall einen Urlaub in Europa leisten können – in Italien, Spanien oder Skandinavien. Yufengs Traumziele sind Kanada und Australien.

Protokoll: Verena Weber / Fotos: Adrian Kummer