Klötze der Macht

Der luxuriöse Lebensstil chinesischer Beamter ist der Führung in Peking offiziell ein Dorn im Auge. Reformen und Verbote sollen zumindest den Konsum von Luxusgütern eindämmen. Die monströsen Regierungstempel bleiben davon jedoch unberührt.

Seitdem Staatspräsident Xi Jinping die Volksrepublik führt, versucht die Regierung öffentlichkeitswirksam gegen Korruption und Luxus unter chinesischen Beamten vorzugehen. Zuletzt wurde beispielsweise das Kredenzen von Schwalbennestern und Haifischflossen bei offiziellen Empfängen untersagt. Allerdings gibt es auch Dinge, die sich nicht so einfach korrigieren lassen. Dazu gehören unter anderem die überdimensionalen Regierungspaläste, die in den letzten Jahren in ganz China errichtet wurden.

Zwar verhängte die Regierung im vergangenen Sommer ein Neubauverbot für Regierungsgebäude für die nächsten fünf Jahre. Doch die bereits gebauten Regierungssitze lassen sich im Nachhinein nicht einfach abreißen. So dokumentieren die Bauwerke auch weiterhin den Größenwahn und die Geltungssucht chinesischer Lokalpolitiker.

Damit Sie nicht den Überblick verlieren, haben wir hier die fünf skurrilsten Riesenprojekte für Sie zusammengestellt. Die Bilder dazu stammen vom Fotografen Bai Xiaoci, der 2010 für eine Bilderserie die absurdesten Regierungsgebäude Chinas fotografierte.

 

PLATZ 5: CHENGDU

Regierungsgebäude in Chengdu

Nicht alle Regierungsgebäude sind geschmacklos. In der Provinz Sichaun steht man offenbar auf Spaceship-Architektur.

PLATZ 4: HOHHOT

Regierungsgebäude in Hohhot

Auch sehr beliebt unter Lokalpolitikern: das Modell Machtklotz. Dieses Exemplar steht in Hohhot, der Hauptstadt der Inneren Mongolei.

PLATZ 3: JIAXING

Regierungsgebäude in Jiaxing

Noch nie von Jiaxing gehört? Dafür müssen Sie sich nicht schämen – denn um das zu ändern, wurde dieses Gebäude errichtet. Richtig idyllisch mit Wasser vor der Haustüre. Da lässt es sich bestimmt gut arbeiten.

PLATZ 2: CHANGXING IN HUZHOU

Regierungsgebäude in Huzhou

Warum nur einen Turm bauen, wenn es auch gleich vier sein können? Dass die Zahl 4 eine Unglückszahl ist, interessierte die Verantwortlichen im Huzhouer Stadtbezirk Changxing wohl eher weniger.

PLATZ 1: YINGQUAN IN FUYANG

Unser Gewinner aus Fuyang!

Dieser Palast vom Ausmaß des Weißen Hauses zeigt sich nicht etwa für einen ganzen Staat, sondern für nur einen einzigen Stadtteil verantwortlich. Die Krone der absurdesten Regierungsgebäude geht deswegen an die Regierung des 650.000 Einwohner zählenden Stadtbezirks Yingquan in der Stadt Fuyang.

Text: Adrian Kummer / Fotos: Bai Xiaoci